Proktologie / Untersuchungen

Untersuchungen in unserer Praxis

Wir bieten Ihnen in unserer Praxis eine Reihe diagnostischer und therapeutischer Behandlungen an. Hier finden Sie einige Informationen, die im Vorfeld vielleicht schon Ihre dringendsten Fragen beantworten. Im Einzelfall beraten wir Sie natürlich umfänglich zu allen anstehenden Behandlungen.

Wenn Sie Fragen oder weiterführende Informationen zu einem proktologischen Anliegen haben, dann vereinbaren Sie über meine Mitarbeiterinnen direkt ein persönliches Beratungsgespräch in meiner Praxis.

Wir freuen uns, für Sie da sein zu können.

Ich möchte Ihnen mit meinem Team, Wissen und viel Einfühlvermögen zur Seite stehen.

Ultraschall (Sonographie)

Ist die Untersuchung von Organen mittels Ultraschall. Mit dieser Untersuchungstechnik können alle parenchymatösen („festen“) Organe des Bauchraumes dargestellt werden. Insbesondere Bauchspeicheldrüse, Leber, Gallenblase, Nieren, Milz. Bei speziellen Fragestellungen können auch die Bauchgefäße beurteilt werden(Dopplertechnik). Die Hohlorgane (Magen, Dünn- und Dickdarm) können beim Ultraschall nur orientierend betrachtet werden.

...

Magenspiegelung (Gastroskopie)

Die Magenspiegelung ist die Spiegelung der Speiseröhre, des Magens und des Zwölffingerdarms in einer Untersuchung. Sie erfolgt zur Diagnostik bei Verdacht auf Erkrankungen des oberen Magen-Darmtraktes. Mögliche Symptome, die zum Arzt führen sollten sind Schluckbeschwerden, Sodbrennen, Aufstoßen, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Oberbauchbeschwerden, -schmerzen.

...

Darmspiegelung (Koloskopie)

Die Koloskopie oder Darmspiegelung ist die Spiegelung des Dickdarms. Selbst kleine Tumore und Darmpolypen (Vorstufe des Darmkrebses) können so sicher festgestellt werden. Die Untersuchung ist eine schonende und sichere Methode. Zudem verwenden wir ein neues und innovatives Verfahren zur Entfaltung des Darms: CO2-Gas statt Raumluft. Damit lassen sich lästige Blähungen und Schmerzen nach der Untersuchung auf ein Minimum reduzieren."

...

Enddarmspiegelung (Proktoskopie)

Die Untersuchung des Analkanals und der letzten 10 cm des Enddarms nennt man Proktoskopie. Sie dient der Erkennung von Veränderungen der Schleimhaut und des Analkanals. Das Proktoskop ist ein starres, ca. 10 Zentimeter langes Instrument aus Metall oder Kunststoff. Während der Untersuchung können direkt Gewebeproben entnommen werden.

Vorsorge-Koloskopie (Darmkrebsvorsorge)

Die präventive Darmspiegelung ist die wirksamste Methode zur Früherkennung von Darmkrebs. Und Früherkennung ist nach wie vor die wichtigste Waffe im Kampf gegen diese Erkrankung. Durch regelmäßige Vorsorge kann ein Großteil der Erkrankungen wirksam verhindert werden.

Koloskopie – Nachsorge

Nach einer Erkrankung an Darmkrebs ist eine regelmäßige Nachsorge sehr wichtig. Dabei orientieren wir uns bei der Durchführung und dem zeitliche Ablauf der Nachsorge an der aktuellen S3-Leitlinie für Darmkrebs 2013.

Erfahren Sie mehr über die Darmspiegelung ...
+
Zur Prävention
+

Für mich und mein Team sind Sie mehr als einfach nur "der Nächste bitte".

Sprechzeiten

Mo / Di / Do von
08.00 - 13.00 Uhr und 15.00 18.00 Uhr
Mi / Fr von 08.00 - 13.00 Uhr
Samstag nur nach Vereinbarung

Aus organisatorischen Gründen würden wir uns über eine vorherige Terminabsprache sehr freuen.

Kontakt


Facharzt für Chirurgie & Proktologie
Luegallee 79 • 40545 Düsseldorf

Fon: 02 11 / 30 18 59 25
Fax: 02 11 / 30 18 59 26
E-Mail: info@proktologisch.de

© 2017 Bogdan Ilie • Facharzt für Chirurgie und Proktologie • ImpressumDatenschutz